fr | 30 januar  

> zurück zum
   Rückblick: Jahresprogramm 08 | 09

> zurück zum
   aktuellen Jahresprogramm

Rückblick: schön & gut

"Das Kamel im Kreisel" - Ein Feuerwerk voller Fantasie, Wortwitz, Poesie und Satire

«Der Kreisel wird neu bestückt, mit einem Kamel.» - «Waaas, mit eme Kamel? Us Chromschtaal??? Das glaub' ich ja nööd».

Das muss man auch nicht, es geht nämlich nicht um den Männedörfler Kreisel, sondern um den in Grosshöchstetten. Dort ist man im Festtaumel, denn der nagelneue Kreisel wird eingeweiht, und in dessen Mitte steht eben - ein Kamel. Das ganze Dorf ist da, lauscht den Ansprachen und bewundert die eigenwillige Kreiselkunst. Auch Schön. Georg Schön, Metzgerssohn, nie gross aus Grosshöchstetten rausgekommen. Und Gut, Matrosentocher aus Hamburg, mit Emmentaler Wurzeln. Sie ist unterwegs in delikater Mission: Sie hat einen Hof samt Kuh geerbt und sucht einen Bauern, Heirat nicht ausgeschlossen. Wenn das nur gut geht.

Herr Schön und Frau Gut feiern nach ihrem ersten erfolgreichen Bühnenprogramm «Eine Liebesgeschichte» ein Wiedersehen, Beim Erzählen tauchen Fragen über Fragen auf. Wer oder was ist schön und warum? Wo ist eigentlich die Mitte vom weltweiten Netz? Wie heisst die Spinne, die dort drin sitzt? Findet Frau Gut ihren Bauern oder entscheidet sie sich am Ende für den Metzger? Was passiert dann mit der Kuh Ida? Und wie kam das Kamel überhaupt in den Kreisel?

Die beiden Schweizer Kabarettisten Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter, die 2004 mit dem «Salzburger Stier» ausgezeichnet wurden, stehen für gesellschaftliche und politische Satire, für Liebe zu Wortspiel und Musik, zu geistreichem Witz, Poesie und Fantasie.


Website der Künstler: www.schoenundgut.ch

Einladungskarte als pdf
 

zurück zum Rückblick: Jahresprogramm 08 | 09