fr | 27 mai  

> zurück zum
   Rückblick: Jahresprogramm 15 | 16

> zurück zum
   aktuellen Jahresprogramm

Rückblick: Jazz

Beat Baumli & Jürg Morgenthaler Jazz Trio

A Swingin’ Trio Affair

20 Uhr, Tagungszentrum Boldern, Boldernstrasse 83, Männedorf

Eintritt: Erwachsene Fr. 30.–, Jugendliche Fr. 20.–

Vorverkauf (unnummeriert) ab 17. Mai bei Papeterie Pfister, Männedorf, Tel. 044 920 05 57

Abendkasse und Bar ab 19.15 Uhr

 

Das Gitarrespielen brachte sich der junge Beat Baumli selber bei. Er spielte in lokalen Rockbands, bis er, zum Jazz «bekehrt», an der Swiss Jazz School Bern und am Berklee College of Music in Boston studierte. Als Freelancer tritt er seit 1987 in den unterschiedlichsten Bands mit bekannten Jazzmusikern auf. Beat Baumli ist auch ein erfahrener und subtiler Komponist/Arrangeur.


Jürg Morgenthaler spielte bereits als Vierzehnjähriger in traditionellen Jazzbands. Nach Studien am Konservatorium Zürich und an der Swiss Jazz School Bern trat er sowohl als Solist und Sideman in zahlreichen Bands als auch als Leader seiner eigenen Formationen auf. Zunächst als Altsaxofonist und Klarinettist bekannt und als «bester Klarinettist» ausgezeichnet, spielt er heute vor allem Tenorsaxofon, Klarinette und Flöte.


In seiner Heimatstadt Athen begann Giorgos Antoniou seine Studien mit dem klassischen Kontrabass. Bereits während des Studiums an der Swiss Jazz School Bern war er ein gefragter Bassist, und das nicht nur in der Big Band der Schule, mit der er an bekannten Festivals teilnahm. Er begleitet Stars wie Scott Hamilton und Warren Vaché auf ihren Tourneen und ist Mitglied diverser Schweizer Jazzformationen.


Mit Kompositionen von Duke Ellington, George Gershwin, Thelonius Monk, Oliver Nelson u.a.m. wird das Trio an diesem Frühsommerabend Boldern in Full Swing versetzen.
 

 


Einladungskarte als pdf.
 

zurück zum Rückblick: Jahresprogramm 15 | 16